Retainer

Festsitzender Retainer


 Abb.: Oberkieferretainer


Im Anschluss an eine Zahnkorrektur sollte eine sehr langes "konservieren" des erreichten Zustandes stattfinden. Meist geschieht dies zunächst mit herausnehmbaren Apparaturen. Nach einer Zeit von ca. 9-12 Monaten haben sich die Zähne im Knochen wieder gefestigt. Dennoch kommt es lebenslang zu Verschiebungen von Zähnen. Im Seitenzahnbereich stabilisieren sich die Zähne meist durch die Verzahnung von selbst. Um auch im (sichtbaren) Frontzahnbereich eine dauerhafte Stabilisierung zu erreichen, empfehlen wir den Einsatz eines sog. festsitzenden Retainers. Es handelt sich um einen dünnen Draht, der mit Kunststoff an der Innenseite von Eckzahn bis Eckzahn oder von seitlichem Schneidezahn auf der einen- bis seitlichen Schneidezahn auf der anderen Seite befestigt wird. Bei guter Reinigung hat man so auf unbestimmte Zeit Freude an seinen schönen geraden Zähnen.   

Für Allergiker halten wir einen nickelfreien Retainerdraht bereit.