Invisalign




Diese moderne Technik wurde in den USA entwickelt und ermöglicht eine nahezu unsichtbare Zahnstellungskorrektur.


Wie funktioniert Invisalign®?

Die Behandlung erfolgt durch das Tragen von transparenten Schienen. Diese sog. Aligner werden aus einer dünnen transparenten Folie gemäß den Vorgaben des Kieferorthopäden durch ein spezielles computergestütztes hochmodernes 3D-Verfahren hergestellt, so dass eine Begradigung der Zähne ohne Drähte oder sonstigem durchgeführt werden kann.


Wann müssen die Ivisalign®-Schienen getragen werden?

Immer, außer beim Essen, Trinken und Zähneputzen. Im 14-tägigen Rhythmus wird die Schiene gewechselt, so dass sich die Zähne langsam in die gewünschte Position schieben. Dieser Vorgang wird regelmäßig vom Kieferorthopäden kontrolliert.


Für wen ist Invisalign® geeignet?

Invisalign ist nicht für jeden Patienten geeignet, da nicht alle Zahnfehlstellungen damit korrigiert werden können. Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch darüber, ob Invisalign für Sie eine geeignete Behandlungsmethode darstellt.


Welche Vorteile bietet die Invisalign®-Technik?

Die Zahnregulierung ist nahezu unsichtbar.

Da es sich um eine herausnehmbare Behandlungsmethode handelt, gibt es keine Einschränkungen bezüglich der Mundhygiene oder des Essens. Speziell für vielbeschäftigte, berufstätige Patienten stellt Invisalign® eine gute Alternative dar, da die Termine in der Praxis kurz sind und in großen Intervallen stattfinden, d. h. minimaler Zeitaufwand.